Franchise-Newsletter  
 

Town & Country – ... das ist mein Erfolg.

Town & Country steht für Massivhäuser in Systembauweise für Normalverdiener und ist der führende Massivhausanbieter Deutschlands.

Das Town & Country Konzept

 

Die Geschäftsidee

Town & Country steht für Massivhäuser in Systembauweise für Normalverdiener und ist der führende Massivhausanbieter Deutschlands. Das Prinzip: Die massiv gebauten Häuser werden aus standardisierten Modulen individuell nach Kundenwunsch konzipiert. So vereint Town & Country den individuellen mit dem systemischen Hausbau zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. "Town & Country hat damit einen neuen Standard im Markt für preiswertes Bauen geschafft", so Jürgen Dawo, Gründer und Franchise-Geber Town & Country. "Jedes Haus wird nicht nur nach den neuesten Energiestandards errichtet. Über die im Kaufpreis enthaltenen Schutzbriefe erhält der Bauherr zusätzliche Sicherheit gegen finanzielle Risiken – vor, während und nach der Bauphase."

Das Produkt

Über 30 verschiedene Typenhäuser, darunter auch ein Solarhaus, stehen den Kunden bei der Planung als Basis zur Verfügung. Vom Mauerwerk über Heizthermen bis hin zum Dach werden beim Bau nur Produkte von Markenherstellern verwendet. Die Planung und Statik werden von einem von Town & Country beauftragten Architekten bzw. Planer durchgeführt. Nach der Bauphase durch lokale Handwerker wird das Massivhaus dem Kunden schlüsselfertig übergeben und die Qualität des Hauses von einem unabhängigen Gutachter überprüft.

Die Preise für ein schlüsselfertiges Town & Country Massivhaus starten bei rund 900 Euro/qm und variieren je nach Ausführung und Ausstattung. Im Preis inbegriffen ist auch die Bodenplatte. Lediglich Maler-, Tapezier- und Teppichverlegearbeiten müssen anschließend vom Kunden (Bauherr) in Eigenregie erledigt werden. Die garantierte Bauzeit beträgt in der Regel nur drei Monate (mit Keller vier Monate).

Wenig Risiko – mehr Sicherheit: Die Town & Country HausBau-SchutzbriefeTM

Town & Country bietet seinen Kunden im Paket mit dem individuell geplanten Haus eine Reihe zusätzlicher Dienstleistungen an. So sind im Kaufpreis eines Hauses drei HausBau-Schutzbriefe enthalten: Der Bau-Finanz-, der Bau-Qualitäts- und der Bau-Service-Schutzbrief. Sie zielen darauf ab, das Risiko beim Hausbau zu minimieren und dem Bauherrn, z. B. im Fall von Arbeitslosigkeit, eine möglichst große Sicherheit zu geben.

Der Town & Country Bau-Finanz-Schutzbrief enthält:

  • FinanzierungSumme-Garantie: Die gesamte Finanzierungssumme für das Town & Country Haus, Grundstück und alle weiteren Nebenkosten wird von der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V. (München) geprüft und mit einem Zertifikat bestätigt. Das Ziel ist es, Nachfinanzierungen für den Bauherrn zu vermeiden. Verbunden mit dem Zertifikat ist eine Bürgschaft der R+V Versicherung in Höhe von 15.000 Euro.
  • Geld-zurück-Garantie
  • Baufertigstellungs-Bürgschaft(2)
  • Vom Wirtschaftsprüfer verwaltetes Baugeldkonto(2)
  • Festpreisgarantie
  • Baugewährleistungs-Bürgschaft(2): Die Betreuung des Bauherrn setzt sich auch im Anschluss an die Schlüsselübergabe fort. Mängel an den Gebäuden werden über die Baugewährleistungs-Bürgschaft für einen Zeitraum von fünf Jahren abgedeckt.
  • Bauherrenhaftpflicht- und Bauleistungs-Versicherung
  • Immobilien-Kredit-Versicherung bei Arbeitslosigkeit für fünf Jahre

 

Der Town & Country Bau-Qualitäts-Schutzbrief enthält:

  • Erstellung von Baugrundgutachten(1)
  • TÜV-geprüfte Planung
  • Baukontrolle durch unabhängige Baugutachter(2)
  • Blower-Door-Test(1) zur Überprüfung der Winddichtigkeit eines Hauses. Dieser Test zielt insbesondere auf eine Senkung von Energiekosten und Vermeidung von Schimmelbildung im Haus ab.

 

Der Town & Country Bau-Service-Schutzbrief enthält:

  • 20 Jahre Notfall-Hilfeplan
  • Individuelle Gestaltung des Hauses
  • Kostenkontrolle schon bei der Planung
  • 24-Stunden-Finanzierungs-Service, innerhalb von 24 Stunden wird hier ein exakt auf den Kunden zugeschnittener Finanzierungsplan erstellt.
  • Grundstücks-Suchservice
  • Bauzeitgarantie(1): Durch die Optimierung der Abläufe während der Bauphase ist es möglich, das schlüsselfertige Haus nach kurzer Bauzeit an seinen Besitzer zu übergeben.
  • Verwendung von Markenprodukten
  • Hausakte
  • Hohe Beleihwerte

(1)bei schlüsselfertiger Erstellung; (2)außer Selbstbau

Die Kunden

Zielgruppe von Town & Country sind Normalverdiener und Menschen, die großen Wert auf mehrfache Sicherheit vor, während und nach dem Bau legen. "Insbesondere jungen Paaren und Familien mit Kindern bieten wir mit unserem schlüsselfertigen Massivhausbau die kostengünstige Möglichkeit, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen – ohne Abstriche bei der Bauqualität zu machen", so Jürgen Dawo. "Unser modulares System senkt einerseits die üblichen Baukosten. Die Kombinationsvielfalt unserer Haus-Grundtypen mit mehreren hundert Varianten sorgt andererseits für die gewünschte Individualität."

Die Partner

Der Service von Town & Country wird von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Partnern erbracht. Als Inhaber ihres lokalen Betriebes sind sie für den Auf- und Ausbau ihres geschützten Gebietes zuständig. Dabei sind sie stets auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung tätig.

Town & Country bietet zwei verschiedene, aufeinander aufbauende Geschäftsmodelle für eine Franchise-Partnerschaft an. Town & Country Partner der ersten Variante sorgen für den Vertrieb der Town & Country Massivhäuser ("Vertriebsstufe"). Partner der zweiten kümmern sich darüber hinaus auch um die Erstellung des Massivhauses ("Realisierungsstufe"). Hierbei arbeiten sie mit lokalen Handwerksunternehmen zusammen.

Im Rahmen der Vertriebs- und Organisationsaufgaben führt der Town & Country Partner unter anderem die Kundengewinnungs- und Marketingmaßnahmen eigenverantwortlich durch. Je nach Geschäftsmodell obliegen dem Town & Country Partner auch mit der Hauserstellung verbundene Organisations- und Baubeaufsichtigungsaufgaben sowie die Betreuung der Kunden. Außerdem nimmt er an fortlaufenden Seminaren teil, die von der Zentrale organisiert und angeboten werden. Der Franchise-Geber liefert dafür das notwendige Know-how und unterstützt seinen Geschäftserfolg durch die Dienstleistungen der Franchise-Zentrale. Parallel dazu wird der Partner von Franchise-Betreuern der Zentrale beraten und unterstützt.

Der Partnerbetrieb

Das Gebiet eines Town & Country Franchise-Partners entspricht in der Regel einem Kreis oder Landkreis. Je nach Geschäftsmodell beschäftigen die Town & Country Partner drei bis fünf Mitarbeiter. Bei Town & Country Partnern, denen die Erstellung der Massivhäuser obliegt, werden Mitarbeiter beispielsweise im technischen Innendienst und als Bauleiter eingesetzt. Diese Partner verfügen in der Regel auch über ein Musterhaus. "Durch den Bau eines Musterhauses wird das Vertrauen in den regionalen Partner erhöht", erklärt Jürgen Dawo. "Vorgegebene Organigramme und Musterhauskonzepte helfen die Anfangsinvestitionen dabei rasch zu amortisieren." Derzeit existieren bundesweit rund 80 Town & Country Musterhäuser.

Town & Country – ... das ist mein Erfolg.Town & Country – ... das ist mein Erfolg.Town & Country – ... das ist mein Erfolg.Town & Country – ... das ist mein Erfolg.

Kontakt mit Town & Country aufnehmen
Die fett beschrifteten Felder sind Pflichtfelder.


Anrede Herr Frau      
Vor-/ Nachname   Telefon-Nr.
Straße   Telefax-Nr.
PLZ/Ort   Mobil
Land   E-Mail
         
Eigenkapital   Zielstandort
         
Offene Fragen oder Kommentare?



Ich möchte den Franchise-Newsletter abonnieren.

(Ihre Kontaktdaten werden streng vertraulich behandelt. Wir leiten Ihre Kontaktdaten nur an die Lizenzgeber weiter, von denen Sie Informationen anfordern.)