22
Mrz
2011

Franchise-System Language Associates: B2B-Sprachdienstleister eröffnet neunten Standort

Veröffentlicht von: franchisebasis

Language Associates bietet umfassende Fremdsprachenservices, vor allem für Geschäftskunden. Dazu zählen maßgeschneiderte Sprachkurse, Fachübersetzungen jeder Art und Dolmetschen, etwa bei Vertragsverhandlungen oder Kundenbesuchen aus dem Ausland. Seit Anfang März 2011 ist Language Associates auch in Dresden mit einem Franchise-Partner präsent.

In Deutschland haben sich seit der Gründung des Unternehmens Ende 2005 bereits an sieben Standorten Franchise-Nehmer als Business-Sprachspezialisten selbstständig gemacht. Hinzu kommen die Systemzentrale in Bremen und ein in Eigenregie geführter Standort in London. Für die kommenden Wochen hat das Franchise-System bereits eine weitere Eröffnung angekündigt.

Dienste, die Unternehmen international weiterbringen

Franchise-Partner in Dresden ist der gebürtige US-Amerikaner George Johns, der bisher als freiberuflicher Trainer aktiv war und Sprachkurse unterschiedlicher Ausprägung angeboten hat. Mit Language Associates wird der 40-Jährige ab sofort vor allem Firmenkunden in der sächsischen Landeshauptstadt mit Fremdsprachen-Services unterstützen. “Language Associates hat mich mit seinem hohen Qualitätsanspruch überzeugt. Hier geht es nicht um Leistungen von der Stange, sondern um individuelle Dienste, die Unternehmen im internationalen Geschäft weiterbringen. Zudem zeigen die Konditionen des Franchise-Systems, dass es hier wirklich um eine faire Partnerschaft zwischen Systemzentrale und Partnern geht”, erläutert George Johns seine Entscheidung für die Existenzgründung mit Language Associates. Im Gegensatz zu vielen anderen Franchise-Systemen verlangt Language Associates keine am Umsatz orientierte Gebühr von seinen Partnern.

Auch Small Talk ist wichtig

Wesentlicher Bestandteil des Geschäftskonzepts von Language Associates sind Sprachkurse, die genau an die Erfordernisse des jeweiligen Unternehmens angepasst sind. Dabei werden branchenspezifische Fachbegriffe genauso berücksichtigt wie Aspekte der interkulturellen Kommunikation und individuelle Unterschiede beim Lernen. Auch die Unterrichtsmaterialien werden passgenau zusammengestellt. So kommen etwa neben speziellen Lehrbüchern auch Fachzeitschriften, Geschäftsbriefe und andere Texte aus dem Alltag zum Einsatz. “Für den geschäftlichen Erfolg unserer Kunden ist es nicht nur wichtig, die richtigen Fach- und Business-Begriffe zu kennen. Auch Small Talk, landestypische Gepflogenheiten und eine gewisse Lockerheit beim Sprechen der Fremdsprache tragen wesentlich dazu bei”, erläutert Language Associates-Gründerin Jennifer Smith. Die Sprachkurse werden in der Regel vor Ort im Unternehmen durchgeführt. Auch individuelles Sprachcoaching, etwa für Reden, die in einer Fremdsprache gehalten werden, bietet Language Associates.

Qualitätssicherung durch das Vier-Augen-Prinzip

Bei seinen Übersetzungs-Services legt Language Associates besonderen Wert auf Qualität: Die Texte werden grundsätzlich von mindestens einem weiteren Fachübersetzer geprüft. Für optimales internationales Marketing wird dabei besonders auf das sprachliche Niveau und den richtigen Ton der Texte geachtet. “Wer mit seinen Informationen im Ausland überzeugen will, braucht Texte, die inhaltlich korrekt sind und zudem stilistisch überzeugen. Letzteres bleibt bei vielen Übersetzern oft auf der Strecke”, so Jennifer Smith. Für Language Associates übersetzen ausschließlich akademisch gebildete Fachkräfte, die zudem Muttersprachler in der Zielsprache sein müssen. Der Schwerpunkt liegt auf den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Aber auch für weniger verbreitete Sprachen bietet das Unternehmen seine Dienste an.

Gründer starten mit dem kompletten Leistungsspektrum

Franchise-Partner des Unternehmens profitieren laut Language Associates unter anderem von niedrigen Einstiegs- und Fixkosten, fertigen Arbeitsmaterialien für den Geschäftsalltag und zahlreichen Schulungsangeboten. Unterstützung bietet die Systemzentrale zudem beim Marketing, bei der Pressearbeit und in kaufmännischen Fragen. Über das Language Associates-Netzwerk können die Franchise-Nehmer ihren Kunden von Beginn an das komplette Leistungsspektrum anbieten – auch ohne eigene Geschäftsräume. Das Franchise-Angebot von Language Associates richtet sich besonders an freiberufliche Trainer und Übersetzer. Aber auch Quereinsteiger mit Unternehmerpersönlichkeit können sich mit Language Associates selbstständig machen. Weitere Informationen unter www.language-associates.de.

Tags: , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News,Franchise-Standorte | | Keine Kommentare
15
Mrz
2011

Der Weg für eine schnelle und nachhaltige Expansion

Veröffentlicht von: franchisebasis

3. Grundlagenseminar / Bildungsforum Franchise

Markenfranchise ist Thema des 3. Grundlagenseminars vom 29. bis 31. März 2011 für Franchise-Geber. Nur noch wenige Plätze frei.

Wie baue ich ein schlagkräftiges und expansives Franchise-System auf? Wie expandiere ich schnell und reibungslos? Was müssen Franchise-Vertrag und Handbuch wirklich regeln? Und wie finde ich die richtigen Franchise-Partner?

Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des dreitägigen Grundlagenseminars des Bildungsforums Franchise vom 29. bis 31. März 2011 im Dorint Parkhotel in Bad Neuenahr. Die Veranstaltung, die bereits zum dritten Mal ausgerichtet wird, richtet sich ausschließlich an bestehende und zukünftige Franchise-Geber und deren leitende Mitarbeiter.

Von der konkreten Expansionsmethode über Franchise-Recht, Finanzierung und Partnerakquisition bis hin zur expansiven Systemführung und Kommunikation spannt das Bildungsforum Franchise einen Bogen, der den Teilnehmern wichtige Grundlagen, ein tiefes Verständnis sowie unmittelbar anwendbares Praxiswissen vermittelt. Mit dem Kompetenzteam Markenfranchise stehen den Teilnehmern dabei führende Berater, Rechtsanwälte und Kommunikations-Profis zur Verfügung. Das Bildungsforum Franchise bietet zudem Raum, um individuelle Fragestellungen zu diskutieren und Erfahrungen mit Referenten und Teilnehmern auszutauschen.

Wetere Informationen zum Bildungsforum Franchise.

Tags: , , , , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
17
Feb
2011

Town & Country setzt auf nachhaltiges Wachstum

Veröffentlicht von: franchisebasis

Town & Country, Deutschlands führender Massivhausanbieter, stellt bei seinem 14. Neujahrsworkshop die Weichen für weiteres Wachstum: Fokus liegt auf regionalem Marketing, Verkaufen 2.0 und Qualitätsmanagement. Zudem baut Town & Country sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung aus.

„Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich.“ – unter diesem Motto begrüßte Town & Country Haus über 300 Franchise-Partner zum 14. Neujahrsworkshop, der Ende Januar im hessischen Hohenroda ausgerichtet wurde. Aktivitäten und Neuerungen in Marketing, Vertrieb und Technik sowie die weitere Unternehmensausrichtung standen im Fokus der Veranstaltung. Geprägt war diese dabei von der positiven Entwicklung des vergangenen Jahres, das Town & Country erstmals mit einem Systemumsatz von über 430 Mio. Euro abschloss.

Um seine Marktposition zukünftig weiter ausbauen zu können, will Town & Country gemeinsam mit den Partnern die Qualität in der Beratung und im Hausbau weiter steigern. In Workshops und Vorträgen konnten sich die Teilnehmer des Neujahrsworkshops über Neuerungen informieren und gleichzeitig ihr Know-how erweitern. Neben dem lokalen Marketing ging es dabei vor allem auch um Verkaufen 2.0, einem innovativen Verkaufsansatz, nach dem der Verkäufer zum helfenden Berater des Kunden beim Hauskauf wird.

Soziale Verantwortung übernehmen

Bei der feierlichen Abendveranstaltung stellte Town & Country sein Konzept und neue Initiativen zur Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung vor. „Für uns ist Nachhaltigkeit Verpflichtung und Herausforderung zugleich“, so Jürgen Dawo, Gründer und Franchise-Geber von Town & Country. Das zeige sich insbesondere „durch den verantwortlichen Umgang mit Mensch und Natur, mit Umwelt und Ressourcen. Vor allem ist Nachhaltigkeit auch der Respekt vor unseren Mitmenschen.“

Eine der Maßnahmen des Nachhaltigkeitskonzepts von Town & Country ist die Kooperation mit EUROPARK Deutschland, der Dachorganisation der „Nationalen Naturlandschaften“ und aktiver Förderer des von den Vereinten Nationen ausgerufenen „Jahr der Wälder“. So ist ab sofort im Kaufpreis eines jeden Town & Country-Energiesparhauses ein Betrag von rund 200 Euro enthalten, der direkt in Nachhaltigkeits- und Umweltprojekte fließt. „Dadurch sollen die Folgen, die jeder Hausbau für die regionale und globale
Ökobilanz hat, weitgehend kompensiert werden“, erläutert Jürgen Dawo. Zum Beispiel finden Pflanzaktionen in Nationalparks und Biosphärenreservaten der „Nationalen Naturlandschaften“ statt, die mit der Durchführung der UNO-Kampagne im Jahr der Wälder beauftragt sind.

Auszeichnung für Town & Country Partner

Im Rahmen des 14. Neujahrempfangs wurden zudem die besten Franchise- und Lizenzpartner geehrt. Als beste Lizenzpartner wurden Viola Christophel und Dietmar Krywald aus Berlin ausgezeichnet. Sie verkauften in 2010 145 Ein- und Zweifamilienhäuser und erwirtschafteten einen Umsatz von 12,6 Mio. Euro. Auf Platz zwei und drei folgten Jörg Meier und Guido Paffendorf aus Aachen mit 97 Häusern sowie Peter Winkler aus Erfurt mit 71 Häusern.

Als bester Franchise-Partner des Jahres 2010 wurde Martin Scheuermann aus Spraitbach mit 151 verkauften Häusern geehrt, gefolgt von Mario Monden aus Zeuthen mit 100 verkauften Häusern und Thomas Prigand aus Berlin mit 97 Häusern.

Das beste Ergebnis in der Kategorie Kundenzufriedenheit erzielte Hartmut Pfeifer, Lizenzpartner in Herschbach, mit einer Note von 1,3. Insgesamt wurden rund 20 weitere Town & Country Partner für das sehr gute bis gute Feedback ihrer Kunden ausgezeichnet.

Tags: , , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
29
Okt
2010

CaloryCoach mit neuem Marktauftritt

Veröffentlicht von: franchisebasis
Calory Coach

Calory Coach

Der Bewegungs- und Ernährungsspezialist präsentiert sich in neuem Gewand. Dabei wurde sowohl das Design als auch das Logo farblich überarbeitet. “Mit dem neuen Auftritt, sollen die Franchise-Partner die Kernkompetenzen besser kommunizieren können”, so Holger Schulze. Geworben wird künftig mit Claims wie “Hier komm’ ich in Form” und “Da krieg’ ich die Kurve” sowie aussagekräftigen Bildern.

CaloryCoach bietet durch gezielte Bewegung, bewusste Ernährung und individuelle kontinuierliche Betreuung ein einfaches, nachhaltiges Konzept für Frauen, die sich in ihrem Körper wieder wohl fühlen wollen.

Weitere Informationen zu CaloryCoach auf franchisebasis.

Tags: , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
18
Okt
2010

Home Instead: 100 Franchise-Partner in 10 Jahren

Veröffentlicht von: franchisebasis

Home Instead mit ehrgeizigem Ziel für Deutschland

Home Instead Senior Care ist der weltweit führende Anbieter, wenn es um die Alltagsbegleitung und persönliche Betreuung von Senioren zuhause geht. Home Instead hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit Eltern und Großeltern solange wie möglich das Leben im eigenen Heim zu erlauben und pflegende Angehörige zu entlasten.

Home Instead will an dem Erfolg des Kölner Pilotbetriebes anknüpfen und die Expansion in Deutschland vorantreiben. Besonderer Fokus ist auf die Gebiete NRW, Hessen, Niedersachsen, Hamburg und Bayern gerichtet. Jörg Veil, Geschäftsführer von Home Instead Deutschland, kann sich vorstellen bereits im kommenden Monat die ersten Franchise-Partner vorstellen zu können.

Jörg Veil rechnet pro Jahr mit 10 – 15 neuen Franchise-Partnern. Demnach plant Home Instead in den kommenden 10 Jahren mindestens 100 Franchise-Betriebe in Deutschland zu eröffnen. Home Instead wurde 1994 gegründet und hat nach eigenen Angaben weltweit mehr als 900 Franchise Partnerbetriebe. Vor dem Hintergrund dieser Angaben scheinen die Ziele von Home Instead Deutschland nicht unrealistisch zu sein.

Weitere Informationen: Home Instead auf franchisebasis.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Home Instead gemacht? Ihre Meinung interessiert uns!

Tags: , , ,  
Geschrieben in Franchise-News,Franchise-Standorte | | 1 Kommentar
30
Sep
2010

Sind Frauen die besseren Franchise-Partner?

Veröffentlicht von: franchisebasis
Natascha Kuncik

Natascha Kuncik

Der Frauenanteil im boomenden österreichischen Franchisemarkt wächst weiterhin. Bereits rund ein Drittel aller österreichischen Franchisenehmer sind weiblich. LernQuadrat ist seit sechs Jahren etablierter Franchisegeber für Nachhilfeunterricht in Österreich. LernQuadrat ist das zweitgrößte österreichische Nachhilfeinstitut. Unter Nachhilfe mit Qualität versteht LernQuadrat: Halb so lang und doppelt so gut lernen. Rund 2/3 aller LernQuadrat Franchisepartner sind Frauen. Die Zahlen sprechen für sich. Innerhalb von acht Jahren steigerte LernQuadrat den Marktanteil um 250% und der Umsatz der LernQuadrat-Gruppe verfünffachte sich.

Franchise-Konzept: Lernquadrat auf franchisebasis

Sind Frauen die besseren Franchise-Partner? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
15
Sep
2010

Franchise-System: yourFirstmedicus auf franchisebasis

Veröffentlicht von: franchisebasis

yourFirstmedicus hat ein System entwickelt, um aus ca. 300.000 berufstätigen Ärzten in Deutschland – davon 150 in Ihrer Stadt/Region – die Top-Mediziner Ihrer Stadt zusammenzustellen und Ihnen eine Orientierung zu bieten: Ärzte Ihrer Wahl für Ihre persönlichen Bedürfnisse.

yourFirstmedicus auf einen Blick:

  • yourFirstmedicus ist ein Ärzteportal mit empfohlenen Ärzten aus Praxis und Klinik. Das besondere ist, dass die Ärzte sowohl von Ärzten als auch Patienten empfohlen werden können
  • yourFirstmedicus- Empfohlene Ärzte Ihrer Stadt ist ein regionaler Ärzteführer. D.h. in einem Buch die werden yourFirstmedicus Ärzte veröffentlicht
  • Unser Service soll Patienten helfen, den richtigen Arzt zu finden. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass wir einen Gang zum Arzt nicht ersetzen können
  • Die Mitgliedschaft bei yourFirstmedicus ist kostenlos

Weitere Informationen: yourFirstmedicus auf franchisebasis.

Tags: , , ,  
Geschrieben in Franchise-Systeme | | Keine Kommentare
09
Sep
2010

Rentas stellt sich auf franchisebasis vor

Veröffentlicht von: franchisebasis

Mietgeräte für Bau, Heim und Garten

Rentas ist Werkzeugvermieter und Servicedienstleister in Einem. Sie suchen eine Werkzeugvermietung in Ihrer Nähe?! Dann finden Sie hier Adressen unserer Service-Center in ganz Deutschland mit einer Auflistung von allen Mietgeräten, Preisen und Anfahrtswegen. Ersatzteilservice, Reparaturannahme und Schärfservice ergänzen das jeweilige Angebot. Viele Baumarktkunden, die Baumaterial kaufen, haben für die erforderlichen Arbeiten nicht die geeigneten Geräte. Ein Kauf dieser Geräte jedoch ist für einen kurzfristigen Bedarf wirtschaftlich oft nicht sinnvoll. Genau hier kommt Rentas ins Spiel.

Rentas bietet seinen Franchise-Nehmern ein durchdachtes Franchisekonzept. Rentas ünterstüzt Ihre Franchise-Partner bei der Existenzgründung individuell.

Weitere Informationen zu Rentas finden Sie auf franchisebasis.

Tags: , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-Systeme | | Keine Kommentare
09
Sep
2010

AHA! Nachhilfe will 30 Franchise-Partner bis 2010

Veröffentlicht von: franchisebasis
AHA! Nachhilfe

AHA! Nachhilfe

Seit Anfang 2005 unterstützt AHA! Nachhilfe Kinder und Jugendliche beim Lernen – individuell und in vertrauter Atmosphäre bei den Schülern zu Hause. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, vermitteln die hochqualifizierten Lehrkräfte dabei nicht nur schulische Lerninhalte, sondern auch Methoden, die das Lernen einfacher machen. Derzeit ist das Berliner Unternehmen an bundesweit 24 Standorten aktiv, die mit Ausnahme des Pilotbetriebs von selbstständigen Franchise-Partnern geführt werde.

Bis Ende 2010 will AHA! Nachhilfe auf 30 Standorte bundesweit anwachsen. 30 bis 50 Prozent aller Kinder und Jugendlichen brauchen während ihrer Schullaufbahn Nachhilfe. Und der Bedarf an zusätzlichem Unterricht wächst. AHA! Nachhilfe eröffnet Existenzgründern die Chance, sich in diesem Zukunftsmarkt selbstständig zu machen.

Weitere Informationen zu AHA Nachhilfe auf franchisebasis.

Tags: , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
17
Aug
2010

QUADRATOLOGO präsentiert sich auf franchisebasis.de

Veröffentlicht von: franchisebasis

viele Quadratologo(s)

viele Quadratologo(s)

QUADRATOLOGO bietet ein einmaliges Malsystem. Eine in kleine Quadrate unterteilte Leinwand und leuchtende, aufeinander abgestimmte Farben sind die Grundelemente von QUADRATOLOGO. Die Angst vor der leeren Leinwand verschwindet und macht Platz für die pure Freude am kreativen Tun.

Kinder, Erwachsene und auch Menschen in sozialen, pädagogischen und therapeutischen Einrichtungen finden mit QUADRATOLOGO ihre persönliche Ausdrucksweise. Es entstehen immer individuelle Kunstwerke mit einer starken Aussagekraft.

Mit dem QUADRATOLOGO-Franchisesystem können Sie sich als Franchisepartner/in eine tragfähige Existenz aufbauen, indem Sie von dem Erfolg und der Begeisterungskraft dieses Malsystems profitieren.

Weitere Infos zu dem FranchiseSystem QUADRATOLOGO gibt es auf franchisebasis.de

Quadratologo bietet ein tolles Malkonzept für Groß und Klein. Welche Erfahrungen haben Sie mit Quadratologo gemacht?

Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-Systeme | | Keine Kommentare