24
Mrz
2011

Der Ertrag von Dunkin’ Brands war 2010 rückläufig

Veröffentlicht von: franchisebasis

Dunking’ Brands Inc, Konzernmutter von Dunking’ Donuts und Baskin-Robbins ice cream shops, sagte am Mittwoch, dass der Jahresgewinn auf Grund von Refinanzierungskosten gesunken sei.

Die in privater Hand geführte Unternehmen mit mehr als 16.000 Franchise Restaurants bestätigte, dass der Gewinn auf  $ 26,9 Mio. von $ 35 Mio gesunken sei.

Der Umsatz von Dunkin’ Brands, ohne den Anteil der FranchiseNehmer, stieg um 7% auf $ 577,1 Mio. (VJ: $ 538 Mio.), bestätigte das Unternehmen. Der Gesamtumsatz stieg um fast 7% auf $ 7,7 Mrd.

Im November hatte das Unternehmen zwei Kredite in Höhe von $ 1,25 Mrd. und $ 625 Mio. zurückgeführt.

Der Chief financial officer (CFO – Leiter der Finanzen) Neil Moses sagte, dass die Restrukturierung der Fremdfinanzierung den jährlichen Zinsaufwand um $ 26 Mio. verringere.

Der Umsatz von US-Restaurants stieg um 1,6%, während die Dunkin’ Donuts Shops einen Umsatzanstieg von 2,3% verzeichnen konnten. Allerdings hatte Baskin-Robbins einen Rückgang von 5,2 % zu verzeichnen.

FranchiseNehmer und Lizenznehmer eröffneten 574 Dunkin’ Donuts Filialen. Damit gibt es weltweit 9.760 Dunkin’ Donuts Restaurants. Hinzukamen 226 Baskin-Robbins Shops.

Dunkin’ Brands ist in 52 Ländern vertreten und plant für das kommende Jahr 500 weitere Stores innerhalb der nächsten 15 Jahre in Indien zu eröffnen. Die 500 geplanten Stores sollen franchisegeführt sein und von Jubilant FoodWorks Ltd. geleitet werden.

Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
22
Mrz
2011

Franchise-System Language Associates: B2B-Sprachdienstleister eröffnet neunten Standort

Veröffentlicht von: franchisebasis

Language Associates bietet umfassende Fremdsprachenservices, vor allem für Geschäftskunden. Dazu zählen maßgeschneiderte Sprachkurse, Fachübersetzungen jeder Art und Dolmetschen, etwa bei Vertragsverhandlungen oder Kundenbesuchen aus dem Ausland. Seit Anfang März 2011 ist Language Associates auch in Dresden mit einem Franchise-Partner präsent.

In Deutschland haben sich seit der Gründung des Unternehmens Ende 2005 bereits an sieben Standorten Franchise-Nehmer als Business-Sprachspezialisten selbstständig gemacht. Hinzu kommen die Systemzentrale in Bremen und ein in Eigenregie geführter Standort in London. Für die kommenden Wochen hat das Franchise-System bereits eine weitere Eröffnung angekündigt.

Dienste, die Unternehmen international weiterbringen

Franchise-Partner in Dresden ist der gebürtige US-Amerikaner George Johns, der bisher als freiberuflicher Trainer aktiv war und Sprachkurse unterschiedlicher Ausprägung angeboten hat. Mit Language Associates wird der 40-Jährige ab sofort vor allem Firmenkunden in der sächsischen Landeshauptstadt mit Fremdsprachen-Services unterstützen. “Language Associates hat mich mit seinem hohen Qualitätsanspruch überzeugt. Hier geht es nicht um Leistungen von der Stange, sondern um individuelle Dienste, die Unternehmen im internationalen Geschäft weiterbringen. Zudem zeigen die Konditionen des Franchise-Systems, dass es hier wirklich um eine faire Partnerschaft zwischen Systemzentrale und Partnern geht”, erläutert George Johns seine Entscheidung für die Existenzgründung mit Language Associates. Im Gegensatz zu vielen anderen Franchise-Systemen verlangt Language Associates keine am Umsatz orientierte Gebühr von seinen Partnern.

Auch Small Talk ist wichtig

Wesentlicher Bestandteil des Geschäftskonzepts von Language Associates sind Sprachkurse, die genau an die Erfordernisse des jeweiligen Unternehmens angepasst sind. Dabei werden branchenspezifische Fachbegriffe genauso berücksichtigt wie Aspekte der interkulturellen Kommunikation und individuelle Unterschiede beim Lernen. Auch die Unterrichtsmaterialien werden passgenau zusammengestellt. So kommen etwa neben speziellen Lehrbüchern auch Fachzeitschriften, Geschäftsbriefe und andere Texte aus dem Alltag zum Einsatz. “Für den geschäftlichen Erfolg unserer Kunden ist es nicht nur wichtig, die richtigen Fach- und Business-Begriffe zu kennen. Auch Small Talk, landestypische Gepflogenheiten und eine gewisse Lockerheit beim Sprechen der Fremdsprache tragen wesentlich dazu bei”, erläutert Language Associates-Gründerin Jennifer Smith. Die Sprachkurse werden in der Regel vor Ort im Unternehmen durchgeführt. Auch individuelles Sprachcoaching, etwa für Reden, die in einer Fremdsprache gehalten werden, bietet Language Associates.

Qualitätssicherung durch das Vier-Augen-Prinzip

Bei seinen Übersetzungs-Services legt Language Associates besonderen Wert auf Qualität: Die Texte werden grundsätzlich von mindestens einem weiteren Fachübersetzer geprüft. Für optimales internationales Marketing wird dabei besonders auf das sprachliche Niveau und den richtigen Ton der Texte geachtet. “Wer mit seinen Informationen im Ausland überzeugen will, braucht Texte, die inhaltlich korrekt sind und zudem stilistisch überzeugen. Letzteres bleibt bei vielen Übersetzern oft auf der Strecke”, so Jennifer Smith. Für Language Associates übersetzen ausschließlich akademisch gebildete Fachkräfte, die zudem Muttersprachler in der Zielsprache sein müssen. Der Schwerpunkt liegt auf den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Aber auch für weniger verbreitete Sprachen bietet das Unternehmen seine Dienste an.

Gründer starten mit dem kompletten Leistungsspektrum

Franchise-Partner des Unternehmens profitieren laut Language Associates unter anderem von niedrigen Einstiegs- und Fixkosten, fertigen Arbeitsmaterialien für den Geschäftsalltag und zahlreichen Schulungsangeboten. Unterstützung bietet die Systemzentrale zudem beim Marketing, bei der Pressearbeit und in kaufmännischen Fragen. Über das Language Associates-Netzwerk können die Franchise-Nehmer ihren Kunden von Beginn an das komplette Leistungsspektrum anbieten – auch ohne eigene Geschäftsräume. Das Franchise-Angebot von Language Associates richtet sich besonders an freiberufliche Trainer und Übersetzer. Aber auch Quereinsteiger mit Unternehmerpersönlichkeit können sich mit Language Associates selbstständig machen. Weitere Informationen unter www.language-associates.de.

Tags: , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News,Franchise-Standorte | | Keine Kommentare
04
Feb
2011

Yum! Brands Gewinn steigt um 27%

Veröffentlicht von: franchisebasis

Yum! Brands bestätigte am Mittwoch, nach Marktschluss, dass der Gewinn im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 27% angestiegen sein. Diese Entwiclung ist vor allem durch die starke Performance in China und anderen Schwellenländern getrieben. Der Anstieg lag sogar über den vermutungen der Analysten.

Kentucky Fried Chicken (KFC) meldete einen Nettogewinn in Höhe von Mio.  $ 247 oder $ 0,56 pro Aktie. Im Vorjahr lag der Nettogewinn bei Mio. $ 216.

Der Gesamtumsatz von Taco Bell, Pizza Hut und KFC stieg im vierten Quartal um 6% auf Mrd. $ 3,56 von Mrd. $ 3,37 im selben Quartal im Vorjahr. Die Analysten hatten einen Umsatz von Mrd. $ 3,50 erwartet.

Der Konzernumsatz stieg um 5% auf Mrd. $ 3,07, während Franchise- und Lizenzgebühren um 8% auf Mio. $ 491.

Der Konzern will das Franchise-Geschäft weiter forcieren. Im vierten Quartal wurden 306 firmeneigene US-Restaurants an Franchise-Nehmer verkauft.

Der Großraum China konnte den Umsatz um 21 % auf Mrd. $ 1,35 steigern. Der Konzern eröffnete im vierten Quartal 262 Restaurants in China.

Für das Jahr 2010 wies der Konzern einen Gewinn in Höhe von Mrd. $ 1,16 aus. Im Vorjahr waren es Mrd. $ 1,07.

Tags: , , , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
29
Sep
2010

BEITraining veröffentlicht Franchise Weiterbildungsindex 2010

Veröffentlicht von: franchisebasis

Weiterbildung bleibt zentrales Thema für Franchise-Systeme

Franchise-Geber Weiterbildungsindex 2010

Franchise-Geber Weiterbildungsindex 2010

Erstmals in 2009 durchgeführt, geht der Franchise-Geber-Weiterbildungsindex nun in die zweite Runde. Die gewonnenen Einblicke in die Weiterbildungsstrukturen der Branche sorgten in der Franchise-Welt für viel Gesprächsstoff. Die diesjährige Studie beweist erneut: die Investition in Weiterbildung lohnt sich.

Die Studie wurde wie im Vorjahr in Zusammen-arbeit mit dem Deutschen Franchise Verband e. V. (DFV) und der Business Community des DFV erstellt. Dass Weiterbildung ein Schlüsselfaktor für den Erfolg von Franchise-Systemen ist, bestätigt die diesjährige Studie eindrucksvoll: 40 Prozent der Franchise-Systeme verstärkten ihr Weiterbildungsangebot für ihre Franchise-Partner (siehe Grafik).

Zusätzlich zum Franchise-Geber Weiterbildungsindex wurde eine Befragung der Franchise-Nehmer zu den Themen Weiterbildung und Zufriedenheit gestartet, um beide Seiten zu beleuchten. Die Ergebnisse werden Ende des Jahres vorliegen.

Als neuer Aspekt kam in diesem Jahr unter anderem die Analyse der Franchise-Nehmer-Zufriedenheit hinzu. So sehen 97 Prozent der Franchise-Systeme die Weiterbildungsleistungen der Zentrale als wichtiges Element.

Die Befragung wurde im Zeitraum Juni/Juli 2010 online durchgeführt. Angesprochen waren alle Franchise-System-Zentralen in Deutschland. An der Erhebung nahmen 61 Franchise-Systeme teil, so dass die Studie im Ganzen 9.700 Franchise-Nehmer in Deutschland repräsentiert. Sie kann gegen eine Schutzgebühr von 55 Euro erworben werden.

Franchise-Konzept von BEITraining auf franchisebasis.de

Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
29
Sep
2010

Franchise-System Imaginarium feiert Halloween

Veröffentlicht von: franchisebasis
Imaginarium Halloween Kollektion

Imaginarium Halloween Kollektion

Der Franchise-Geber Imaginarium feiert mit seinen Franchise-Nehmern und den Kunden Halloween. Für die kleinen Kunden von Imaginarium gibt es eine Vielzahl an Kostümen und sonstige Accessoires für eine gelungene Halloweenfeier! Neben den Klassikern wie Vampirzähne und kleine Gummi-Spinnen, bietet Imaginarium reichlich Kostüme an. Das ganze Halloween-Sortiment können Sie hier einsehen (pdf):

Wollen Sie mehr über Imaginarium erfahren? Imaginarium auf franchisebasis!

Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
09
Sep
2010

Rentas stellt sich auf franchisebasis vor

Veröffentlicht von: franchisebasis

Mietgeräte für Bau, Heim und Garten

Rentas ist Werkzeugvermieter und Servicedienstleister in Einem. Sie suchen eine Werkzeugvermietung in Ihrer Nähe?! Dann finden Sie hier Adressen unserer Service-Center in ganz Deutschland mit einer Auflistung von allen Mietgeräten, Preisen und Anfahrtswegen. Ersatzteilservice, Reparaturannahme und Schärfservice ergänzen das jeweilige Angebot. Viele Baumarktkunden, die Baumaterial kaufen, haben für die erforderlichen Arbeiten nicht die geeigneten Geräte. Ein Kauf dieser Geräte jedoch ist für einen kurzfristigen Bedarf wirtschaftlich oft nicht sinnvoll. Genau hier kommt Rentas ins Spiel.

Rentas bietet seinen Franchise-Nehmern ein durchdachtes Franchisekonzept. Rentas ünterstüzt Ihre Franchise-Partner bei der Existenzgründung individuell.

Weitere Informationen zu Rentas finden Sie auf franchisebasis.

Tags: , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-Systeme | | Keine Kommentare
07
Sep
2010

Calory Coach bietet Intensivprogramm an

Veröffentlicht von: franchisebasis

Kursleiterinnen motivieren mit Vorträgen und neuen Zielsetzungen

Ernährungstreffen

Ernährungstreffen

Vom 27. September bis 19. November bietet das Franchiseunternehmen CaloryCoach seinen Kundinnen ein Intensivprogramm zum Thema Ernährung an.

CaloryCoach Mitglieder sollen Ihre Ziele definieren und diesen Schritt für Schritt näher gebracht werden. Dabei finden im wöchentlichen Rhythmus Voträge zu ernährungsspezifischen Themen statt. Die Themen sind zum Beispiel: Fette – wirklich ein Fettmacher? oder Fit mit Eiweiß.

CaloryCoach hält seinen Franchisenehmern ein Kundenbetreuungskonzept und ausführliche Manuels zu den Ernährungsvorträgen bereit, damit sie sich eingehend auf das Intensivprogramm vorbereiten können.

Weitere Informationen über CaloryCoach auf franchisebasis.


Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
03
Sep
2010

Burger King Holdings wurde von 3G Capital gekauft

Veröffentlicht von: franchisebasis
Burger King Logo

Burger King Logo

Burger King Aktionäre erhalten $ 24 pro Aktie

Burger King Holdings, Inc. (Burger King) und 3G Capital sind am 02. Sept. 2010 übereingekommen, dass 3G Capital die Aktien von Burger King für $ 24,00 pro Aktie kaufen werde. Das ist ein sehr gutes Angebot, wenn man bedenkt, dass der Aktienkurs vor gut 2 Wochen nur bei $ 16,31 lag. Der gesamte Kaufpreis, inklusive der ausstehenden Forderungen, liegt bei $ 4,0 Mrd.

Die Aktionäre werden $ 24 pro Aktie für die ausstehenden Stammaktien erhalten. Dies wurde einstimmig vom Vorstand beschlossen. Insgesamt ist das eine Prämie in Höhe von knapp 46 %, da der Aktienkurs vor den Marktgerüchten noch bei $ 16,31 lag. Es ist geplant, dass die gesamte Transaktion im 4. Quartal 2010 abgeschlossen sein wird.

“Die Marke BURGER KING® ist eine der meist bekanntesten und angesehensten weltweit. Wir sind darüber erfreut, dass 3G Capital diesen Marktwert, den wir in den letzten 7 Jahren geschaffen haben, anerkennt.”, so Burger King’s Chief Executive Officer (CEO ) John W. Chidsey. “[...] 3G Capital wird Burger King, unsere Restaurants und unsere Franchisenehmer weltweit stärken.”

Alex Behring, Managing Partner von 3G Capital sagt dazu: “Wir haben großen Respekt vor der Marke Burger King® und dem starken Business welches das Management, die Angestellten und die FranchiseNehmer ausmachen. Die Kultmarke Burger King®, das solide Franchise-Netzwerk und die große Produktvielfalt passen einfach zu 3G Capital, [...]. Wir sind darauf gespannt mit Burger King’s Angestellten und FranchiseNehmern zusammen zu arbeiten, und den Wert von Burger King® für alle Gäste, Angestellten und FranchiseNehmern voran zu treiben.”

Der Verkauf von Burger King®

Burger King Restaurant

Burger King Restaurant

Während der Transaktionsperiode wird Alex Behring, Managing Partner von 3G Capital, als Co-Vorstandsvorsitzender, neben John Chidsey fungieren. Unter den Bedingungen der Vereinbarungen wird 3G Capital ein Kaufpreisangebot für die ausstehenden Aktien von Burger King bis spätestens zum 17. Sept. 2010 abgeben.

Tochtergesellschaften der TPG Capital LP, Goldman Sachs Capital Partners und Bain Capital Investors, die zusammen Anteile in Höhe von 31% halten, haben bestätigt, dass sie Ihre Anteile zum Verkauf freigeben werden.

Es bleibt mit Spannung zu erwarten wie sich der Verkauf von Burger King an den Finanzinvestor 3G Capital letztendlich auf die Burger King Restaurants auswirkt.

Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare
03
Sep
2010

SANIERMIT sucht neue Franchisenehmer

Veröffentlicht von: franchisebasis

Saniermit - Wanddämmung

Wanddämmung von Saniermit

Saniermit bietet seinen Kunden die schlüsselfertige Hausmodernisierung und Renovierung sowie den schlüsselfertigen An- oder Umbau von der Badrenovierung bis hin zur kompletten energetischen Optimierung des Eigenheims mit Festpreis- und Bauzeitgarantie.

Saniermit sucht neue Franchise-Nehmer, die mit Saniermit wachsen wollen. Die Franchise-Interessenten sollten eine beendete Lehre und Erfahrungen in der Baubranche vorweisen können.

Saniermit bietet Komplettleistungen aus einer Hand. Dabei werden die Arbeiten der verschiedenen Handwerker organisiert und termingerecht umgesetzt. Somit bleibt dem Kunden eine Menge Stress erspart.

Weitere Infos: Saniermit auf franchisebasis.

Tags: , ,  
Geschrieben in Franchise-Systeme | | Keine Kommentare
19
Aug
2010

Franchisesystem Imaginarium präsentiert neue Spielzeugkollektion

Veröffentlicht von: franchisebasis

Imaginarium präsentiert vielfältige Ideen zu Weihnachten

Imaginarium ist eine erfolgreiche spanische Spielwarenkette, wurde 1992 in Saragossa gegründet und ist heute mit 600 Verkaufsstellen weltweit in 25 Ländern vertreten. Imaginarium will mit seinen Spielwaren die Kinder in ihrer Entwicklung fördern und legt daher nicht nur größten Wert auf die Faktoren Qualität, Sicherheit und Design, sondern auch auf maximalen Spielspaß und einen unmittelbaren Lernfaktor.

Moto Beep Beep

Moto Beep Beep (nur 8,95 €)

Vielfältige Geschenkideen für trendbewusste Eltern hat Imaginarium in seiner neuen Herbst-/Winter-Kollektion 2010 im Programm. Ab Anfang September sind die neuen Produkte in den deutschen Filialen der spanischen Spielwarenkette erhältlich. Die Highlights der kommenden Kollektion präsentiert Imaginarium als Ideen zu Weihnachten in der beigefügten Mitteilung.

Die Franchise-Nehmer dürfen sich über einer durchaus gelungene neue Spielzeugkollektion der Spielwarenkette freuen. Als Beispiel ist das kleine Spielzeugmotorrad “Moto Beep Beep” abgebildet. Die kompletten Highlights der Herbst/Winter-Kollektion von Imaginarium können Sie hier einsehen:
Highlight Herbst Winter Kollektion von Imaginarium (2010) (pdf-Format)

Weitere Informationen zu dem Franchise-System Imaginarium erhalten Sie hier: Imaginarium auf franchisebasis.de

Tags: , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-News | | Keine Kommentare