04
Feb
2012

Starbucks goes Franchise: Die ersten Stores sind in UK geplant

Veröffentlicht von: franchisebasis

Der Kaffeeriese hat verkündet, dass  er im späten Verlauf 2012 die ersten Franchise-Stores in UK eröffnen wird. Zudem wurde verkündet, dass £8 Mio. (€ 9,62 Mio.) für die Modernisierung 70 weiterer Shops in London aufgewendet werden. Dies soll noch vor den Olympischen Sommerspielen geschehen.

Der Manager von UK und Irland, Kris Engskov, sagte, dass es dadurch möglich sei Stores in kleineren und ländlicheren Gegenden zu eröffnen. Starbucks wolle in den kommenden 5 Jahren 300 weiteres Stores eröffnen. Engskov sagte, dass bereits Gespräche mit potenziellen Franchisenehmern geführt werden. Er hofft, dass der erste Starbucks Store auf franchisebasis noch vor Ende diesen Jahres eröffnen wird.

Tags: , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
31
Jan
2012

Nettogewinn von McDonald’s ist im 4. Quartal um 11% gestiegen

Veröffentlicht von: franchisebasis

Der McDonald’s Konzern berichtete am vergangenem Dienstag, dass der Nettoerlös um 11% angestiegen sei. Jim Skinner (CEO) sagte, dass McDonald’s unter allen wirtschaftlichen Bedingungen gut performen kann. Jedoch machte er auch das Eingeständnis, dass das schwere wirtschaftliche Umfeld, die volatilen Kosten für Zutaten und das niedrige Verbrauchervertrauen eine deutliche Herausforderung darstellen.

McDonald’s konnte den Nettogewinn im 4. Quartal auf $ 1,38 Mrd. [€ 1,05 Mrd.]  steigern. Der Umsatz stieg um 10% auf $ 6,82 Mrd. [€ 5,21 Mrd.]. Die Umsatzrendite ging auf Grund gestiegener Rohstoffpreise und gestiegener Mietkosten zurück. Die effektive Steuer stieg in diesem Jahr auf 31,3% (Vj. 29,3) an.

Tags: , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
29
Mrz
2011

Kentucky Fried Chicken (KFC) eröffnet Restaurant in Zambia

Veröffentlicht von: franchisebasis

Kentucky Fried Chicken (KFC), einer der größten Fast-Food Ketten weltweit, hat das erste Restaurant in Zambia eröffnet. Das Restaurant ist so angelegt, dass eine Vielzahl von Provinzen erreicht werden.

KFC betreibt mehr als 5.200 Restaurants in den Vereinigten Staaten (USA) und mehr als 15.000 auf der ganzen Welt. KFC ist ein Marke von YUM! Brands Inc., der weltweit führende Betreiber im bereich Systemgastronomie. Insgesamt unterhält YUM! mehr als 36.000 Restaurants weltweit.

Franchise mit (KFC) Kentucky Fried Chicken

Tags: , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
24
Mrz
2011

Der Ertrag von Dunkin’ Brands war 2010 rückläufig

Veröffentlicht von: franchisebasis

Dunking’ Brands Inc, Konzernmutter von Dunking’ Donuts und Baskin-Robbins ice cream shops, sagte am Mittwoch, dass der Jahresgewinn auf Grund von Refinanzierungskosten gesunken sei.

Die in privater Hand geführte Unternehmen mit mehr als 16.000 Franchise Restaurants bestätigte, dass der Gewinn auf  $ 26,9 Mio. von $ 35 Mio gesunken sei.

Der Umsatz von Dunkin’ Brands, ohne den Anteil der FranchiseNehmer, stieg um 7% auf $ 577,1 Mio. (VJ: $ 538 Mio.), bestätigte das Unternehmen. Der Gesamtumsatz stieg um fast 7% auf $ 7,7 Mrd.

Im November hatte das Unternehmen zwei Kredite in Höhe von $ 1,25 Mrd. und $ 625 Mio. zurückgeführt.

Der Chief financial officer (CFO – Leiter der Finanzen) Neil Moses sagte, dass die Restrukturierung der Fremdfinanzierung den jährlichen Zinsaufwand um $ 26 Mio. verringere.

Der Umsatz von US-Restaurants stieg um 1,6%, während die Dunkin’ Donuts Shops einen Umsatzanstieg von 2,3% verzeichnen konnten. Allerdings hatte Baskin-Robbins einen Rückgang von 5,2 % zu verzeichnen.

FranchiseNehmer und Lizenznehmer eröffneten 574 Dunkin’ Donuts Filialen. Damit gibt es weltweit 9.760 Dunkin’ Donuts Restaurants. Hinzukamen 226 Baskin-Robbins Shops.

Dunkin’ Brands ist in 52 Ländern vertreten und plant für das kommende Jahr 500 weitere Stores innerhalb der nächsten 15 Jahre in Indien zu eröffnen. Die 500 geplanten Stores sollen franchisegeführt sein und von Jubilant FoodWorks Ltd. geleitet werden.

Tags: , , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
17
Mrz
2011

Subway plant globales Wachstum

Veröffentlicht von: franchisebasis

Der US Sandwich Hersteller Subway hat angekündigt seine asiatischen Niederlassungen auf 2.000 innerhalb der nächsten vier Jahre zu verdoppeln. Das geht mit dem Plan einher die Anzahl der Stores weltweit auf 45.000 zu erhöhen. Aktuell betreibt Subway 34.000 Filialen. SüdOst Asien wird 25% der 2.000 asiatischen Filialen beherbergen.

Michael J Allen, der Managing Direktor von Allan & Associates Co, der Master FranchiseNehmer und Expansions-Agent für Subway in Thailand, sagt, dass sich die Anzahl der Stores auf 120 ansteigen wird. Dei Expansion in Thailand wird weiter ansteigen, nachdem 36 Restaurants in den letzten 7 Jahren eröffnet wurden.

“Subway macht einen guten Job in Thailand, und es gibt eine lange Warteliste von Franchise-Interessenten”, sagt Allen.

Subway hatte einen Umsatz von 250 Mio baht (EUR 5,8 Mio) letztes Jahr, eine Erhöhung von 15% gegenüber 2009. Dieses Jahr wird mit einem Umsatzanstieg von 30% gerechnet. Grund dafür sind die 10 neu eröffneten Stores.

Fred Deluca, Subway’s Präsident und Mit-Gründer, sagte diese Woche in Bangkok, dass Subway innerhalb der nächsten 5 Jahre in 10 weitere Länder expandieren will.


Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | 1 Kommentar
25
Feb
2011

Wendy’s erschließt Phillipinischen Markt

Veröffentlicht von: franchisebasis

Die Wendy’s/Arby’s Group Inc bestätigte, dass der langjährige FranchiseNehmer, Wenphil Corp, innerhalb der nächsten Jahren 44 weitere Standorte in der Region aufbauen will. Insgesamt soll es dann bis zu 75 Restaurants geben.

Wenphil ist seit 1983 FranchiseNehmer. Das ist das erste mal, dass der FranchiseNehmer ausserhalb der Hauptstadt von Manila weitere Restaurants eröffnen will.

Wendy’s hat momentan 340 Rstaurants ausserhalb von Nord-Amerika. Insgesamt gebt es 6.600 Wendy’s Restaurants. Das Unternhemen verkündete auf einer Investorenkonferenz, dass es das Potential für 8.000 internationale Restaurants sieht.

“We sehen erhebliches Wachstumspotential für Wendy’s auf den Phillipinen. Dabei bauen wir vor allem auf die langjährigen Geschäftsbeziehungen mit Wenphil,” sagte Darrell van Lighten (Präsident von Wendy’s International). “Das ist ein weiteres Beispiel für unsere aggressive Wachstumspolitik, die wir auf unsere Restaurantentwicklung außerhalb von NordAmerika gelegt haben. … Unsere internationale Präsenz beträgt knapp 1.000 Resaturants…”

Auf Ihrer Investorenkonferenz letzten Monat, legte Wendy’s detaillierte, internationale Wachstumspläne vor. Von dem Potential, 8.000 internationalen Einheiten zu errichten, will Wendy’s 30% in CHina und Brasilien eröffnen. Weitere 9 % ist in Japan geplant.

Tags: , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
18
Feb
2011

Dunkin’ Donuts eröffnet Filiale in Dubai

Veröffentlicht von: franchisebasis

Dukin’ Donuts, eines der führenden Kaffee- und Gebäck- Franchise-Restaurants, hat kürzlich eine neue Filiale in Dubai eröffnet.

Ziel ist es die Vereinigten Emirate Stück für Stück zu gewinnen. Die Region des mittleren Ostens ist dabei ein signifikanter Absatzmarkt zu werden.

“Die neue Filiale ist die 61te in dem Land. Wir planen in 2011 insgesamt 11 neue Restaurants in den Emiraten zu eröffnen,” so der Dunkin’ Donuts Manager David Rodgers.

Das Unternehmen plant Investitionen in Höhe von Dh 10 Mio. (ca. EUR 900.000) innerhalb der nächsten 3 Jahre in der Region.

Tags: , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
10
Feb
2011

Großer McDonald’s FranchiseNehmer plant $ 1 Mrd. IPO

Veröffentlicht von: franchisebasis

Arcos Dorados, der weltweit größte FranchiseNehmer von McDonald’s bereitet sich auf ein Börsenlisting an der New York Stock Exchange (Börse in USA) vor. (laut Financial Times)

Arcos Dorados, was Goldene Arcaden in spanisch bedeutet, betreibt über 1.800 Restaurants in Latein Amerika und ist somit der größte Restaurant-Betreiber in Süd-Amerika. Spekulationen nach ist der Börsengang im April geplant.

Es handelt sich dabei um einer der größten Börsengänge durch ein Latein-Amerikanisches Unternehmen an der US-Börse. Der Börsenwert könnte rund eine Mrd Dollar betragen.

Tags: , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
05
Feb
2011

Dunkin’ Donuts eröffnete knapp 600 Stores in 2010

Veröffentlicht von: franchisebasis

Dunkin’ Donuts (USA) bestätigte, dass in 2010 insgesamt 574 neue Stores eröffnet wurden. Davon wurden allein in den USA 206 Stores eröffnet. Dunkin’ Donuts leitet somit mehr als 9.700 Franchise-geführte Restaurants in 31 Ländern.

Zudem konnten 226 neue Franchise-Verträge abgeschlossen werden. Nigel Travis, CEO von Dunkin’ Donuts sagt, dass die Großzahl der neu eröffneten Stores mit bereits bestehenden Franchise-Patrtnern geschlossen wurde.

Mehr als 450 Dunkin’ Donuts Shops wurden redesigned und haben somit das neue Design der Donut-Kette erhalten.

In 2011 soll verstärkt auf das Wachstum in Großstädten geachtet werden. Dazu werden Franchise-Seminare in den Bundesstaaten Texas, Ohio und Alabama angeboten.

Um weiterhin stark zu wachsen, werden neuen Franchise-Partnern besondere Konditionen angeboten. Dazu zählen neben den günstigen Einstiegskonditionen auch eine geringere Gebührenstruktur in den ersten drei Jahren.

Potentielle Franchise-Partner sollten $ 500.000 an liquiden Mitteln mitbringen. Die jeweiligen Anforderungen an den Franchise-Nehmer variieren von Region zu Region.

Tags: , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare
04
Feb
2011

Yum! Brands Gewinn steigt um 27%

Veröffentlicht von: franchisebasis

Yum! Brands bestätigte am Mittwoch, nach Marktschluss, dass der Gewinn im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 27% angestiegen sein. Diese Entwiclung ist vor allem durch die starke Performance in China und anderen Schwellenländern getrieben. Der Anstieg lag sogar über den vermutungen der Analysten.

Kentucky Fried Chicken (KFC) meldete einen Nettogewinn in Höhe von Mio.  $ 247 oder $ 0,56 pro Aktie. Im Vorjahr lag der Nettogewinn bei Mio. $ 216.

Der Gesamtumsatz von Taco Bell, Pizza Hut und KFC stieg im vierten Quartal um 6% auf Mrd. $ 3,56 von Mrd. $ 3,37 im selben Quartal im Vorjahr. Die Analysten hatten einen Umsatz von Mrd. $ 3,50 erwartet.

Der Konzernumsatz stieg um 5% auf Mrd. $ 3,07, während Franchise- und Lizenzgebühren um 8% auf Mio. $ 491.

Der Konzern will das Franchise-Geschäft weiter forcieren. Im vierten Quartal wurden 306 firmeneigene US-Restaurants an Franchise-Nehmer verkauft.

Der Großraum China konnte den Umsatz um 21 % auf Mrd. $ 1,35 steigern. Der Konzern eröffnete im vierten Quartal 262 Restaurants in China.

Für das Jahr 2010 wies der Konzern einen Gewinn in Höhe von Mrd. $ 1,16 aus. Im Vorjahr waren es Mrd. $ 1,07.

Tags: , , , , , , ,  
Geschrieben in Franchise-International,Franchise-News | | Keine Kommentare